Umweltschutz

Emissionsvermeidung

Die konventionelle Stromerzeugung auf der Gurndlage fossiler Energien (Kohle, Öl, Gas) hat große Umweltbelastungen und einen erheblichen Raubbau an der Natur zur Folge.

Atomkraftwerke produzieren bei der Stromerzeugung langlebige radioaktive Abfälle, die noch für Generationen Entsorgungsprobleme aufwerfen werden.

Windenergie ist eine der wenigen Energiegewinnungsformen mit denen sich Strom
ohne diese Nachteile erzeugen lässt. Strom aus Windenergie vermeidet dadurch
enorme Mengen an Schadstoffausstoß und ist ein aktiver Beitrag zum Umwelt-
und Klimaschutz.